Sichere Zahlarten
Versandkostenfrei ab 45 Euro***
Große Auswahl
Mehrere Qualitäten
Seit 2006
info@flaggenmeer.de

Häufig gestellte Fragen zu unseren Artikeln

Sollten Sie Ihre Frage hier nicht finden, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schicken Sie uns direkt eine Anfrage an info@flaggenmeer.de


Wir führen Flaggen in vier verschiedenen Stoffqualitäten. Diese Qualitäten zeichnen sich jeweils durch verschiedene Eigenschaften aus.

Polyester mit einem Gewicht von 80 g/m²: Kostengünstig, glänzende Oberfläche, leicht auswehend, schnell trocknend. Typische Einsatzbereiche: Private Nutzung am Flaggenmast im Garten und am Haus.

Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m²: Glänzende, repräsentative Oberfläche, leicht auswehend, schnell trocknend, strapazierfähiger als Polyester mit einem Gewicht von 80 g/m². Typische Einsatzbereiche: Gewerbliche Nutzung mit überwiegend repräsentativem Charakter, wie z. B. am Flaggenmast vor Hotels, Ladengeschäften und Rathäusern. Unsere Empfehlung auch zum Einsatz an Raumständern.

Spezialpolyester mit einem Gewicht von 120 g/m²: Moderne, leicht glänzende Oberfläche, gelochte Struktur, dadurch erfolgt eine elastische Verformung bei Wind. Durch die Löcher wirkt der Druck etwas weniger intensiv. Typische Einsatzbereiche: Werbezwecke.

Polyesterwebware mit einem Gewicht von 160 g/m²: Matte Oberfläche, gewebter Stoff, welcher optisch an eine Baumwoll- oder Leinenstruktur erinnert, robuster als Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m². Typische Einsatzbereiche: Gewerbliche Nutzung in windreichen Gegenden. Unsere Empfehlung auch zur Nutzung auf Schiffen.


Höhe: Flaggengröße
4 m 60 x 90 cm
5 m 60 x 90 cm, 90 x 150 cm, 100 x 150 cm
6 m 90 x 150 cm, 100 x 150 cm, 200 x 80 cm
7 m 120 x 200 cm, 300 x 120 cm
8 m 150 x 250 cm, 400 x 150 cm
9 m 150 x 250 cm, 400 x 150 cm
10 m 150 x 250 cm, 200 x 335 cm, 400 x 150 cm
11 m 200 x 335 cm, 400 x 150 cm
12 m 200 x 335 cm

Da Langwimpel optisch kürzer erscheinen, empfehlen wir, diese jeweils 50 cm länger zu wählen, sofern Sie Flaggen und Langwimpel an einem Mast hissen.


Die Lebensdauer von Flaggen beträgt etwa eine Saison. Dies ist stark abhängig von den gegebenen Umständen wie z. B. den Witterungsverhältnissen. Starke Sonneneinwirkung oder salzhaltige Luft können dazu führen, dass das Material brüchig wird. Sturm kann dazu führen, dass sich eine Naht öffnet. Die Lebensdauer von Flaggen kann somit verlängert werden, wenn diese ab einer Windstärke von 8 Bft eingeholt werden. Es ist außerdem wichtig, darauf zu achten, dass die Flaggen nirgendwo anschlagen.

Ab und zu sollte die Flagge eingeholt und aus der Nähe begutachtet werden, sodass kleinere Schäden frühzeitig behoben werden können, bevor sie sich fortsetzen und nicht mehr zu reparieren sind. Flaggen sollten regelmäßig gereinigt werden, da auch bestimmte Verschmutzungen dem Material zusetzen können. Sie können bei 30 °C mit einem Feinwaschmittel gewaschen werden.


Hochformatflaggen werden häufig zu Werbezwecken eingesetzt. Damit die Werbebotschaft auch bei Windstille lesbar ist, wird die Flagge durch einen Ausleger oben am Flaggenmast ausgebreitet und gestrafft. Es handelt sich bei einem Ausleger somit um eine Querstange oben am Mast. Sollte Ihr Flaggenmast über einen solchen Arm verfügen, benötigt Ihre Hochformatflagge oben einen Hohlsaum. Dieser ist bei unseren Flaggen grundsätzlich ca. 8,5 cm hoch, flach gemessen. Die Flagge wird dann mit dem Hohlsaum, auch Tunnel oder Ärmel genannt, über den Ausleger geschoben.



Bund und Länder verfügen über eigene Zuständigkeiten hinsichtlich der Beflaggung. Es ist nicht notwendig aber üblich, dass sich die Länder am Bund orientieren. Es ist außerdem nicht notwendig aber üblich und hilfreich, wenn sich Privatpersonen an Bund und Ländern orientieren. Im Wesentlichen laufen die Erlasse darauf hinaus, dass die Flaggenmasten mit Blick auf das Gebäude betrachtet werden. Die höchstrangige Flagge wird auf den hochwertigsten Platz gesetzt.

Beispiel: Es sind vier Flaggenmasten vorhanden. Diese stehen nebeneinander neben dem Haupteingang zu Ihrem Hotel. Der hochwertigste Platz befindet sich direkt am Eingang. Dort wird die Flagge Europa gehisst. Direkt daneben wird die Flagge Deutschland gehisst. Daneben die Flagge Ihres Bundeslandes und daneben die Flagge Ihrer Stadt.



All unsere Flaggen sind einseitig durchdruckt. Das heißt, der Druck erscheint auf der Rückseite spiegelbildlich. Wir bedrucken Flaggen nicht beidseitig, da Wappen oder Logos bei Gegenlicht nicht mehr erkennbar wären. Wir bieten keine Sonderanfertigungen von zwei hintereinandergelegten Flaggen mit Stoff als Durchscheinschutz dazwischen.

Unsere Flaggen werden in einem aufwändigen Verfahren per Siebdruck oder Digitaldruck bedruckt. Bei größeren Auflagen fertigen wir Ihnen Ihre Flaggen gern im Siebdruckverfahren. Auch Flaggen, welche wir in großen Mengen auf Lager genommen haben, wurden im Siebdruckverfahren bedruckt.

Beim Digitaldruck liegt die Farbintensität des Durchdrucks auf der Rückseite, bei Flaggen aus Polyesterwebware mit einem Gewicht von 160 g/m², bei ca. 80 % und, bei Flaggen aus Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m², bei ca. 90 %. Bei einer am Mast gehissten Flagge ist der Unterschied in der Farbintensität zwischen Vorder- und Rückseite kaum zu erkennen.



Flaggen sind mit einem Feinwaschmittel bis 30 °C per Hand waschbar. Bei Bedarf können sie auf niedrigster Stufe gebügelt werden.


Flaggen sollten spätestens ab einer Windstärke von 8 Bft eingeholt werden.



Der Unterschied besteht in der Konfektionierung.

Eine Hochformatflagge ist mastseitig mit einer Befestigungsmöglichkeit zum Hissen am Flaggenmast versehen. Unsere Hochformatflaggen sind mastseitig grundsätzlich mit Karabinerhaken ausgestattet.

Ein Flaggenbanner verfügt lediglich oben an der schmalen Seite über eine Befestigungsmöglichkeit. Unsere Flaggenbanner sind grundsätzlich mit einem Hohlsaum oben ausgestattet. Sie erhalten unsere Flaggenbanner auf Wunsch mit einer Bannereinrichtung. Diese besteht aus einer Holzstange, Holzabschlussköpfen und Seil.



Die Bundesdienstflagge ist eine besondere Art der Bundesflagge unter Verwendung des Bundesschildes. Alle Stellen des Bundes führen die Bundesdienstflagge. Grundsätzlich stellt die Verwendung der Bundesdienstflagge durch eine nichtamtliche Stelle oder Privatperson eine Ordnungswidrigkeit nach § 124 Ordnungswidrigkeitengesetz dar. Sollten Sie hinsichtlich der Verwendung unsicher sein, empfehlen wir Ihnen die Bundesflagge. Dies ist die Deutschlandflagge ohne Adler.

Alle Bundesländerflaggen ohne Wappen werden Landesflaggen genannt. Diese dürfen auch von Privatpersonen gehisst werden. Einige Länder führen daneben Landesdienstflaggen, deren Verwendung den Stellen des Landes vorbehalten ist. Sollten Sie hinsichtlich der Verwendung unsicher sein, empfehlen wir Ihnen die Landesflaggen ohne Wappen.

Bitte informieren Sie sich bei den zuständigen Stellen, ob Sie die gewünschte Flagge hissen dürfen.



Wir führen Flaggen in vier verschiedenen Stoffqualitäten. Diese Qualitäten zeichnen sich jeweils durch verschiedene Eigenschaften aus.

Polyester mit einem Gewicht von 80 g/m²: Kostengünstig, glänzende Oberfläche, leicht auswehend, schnell trocknend. Typische Einsatzbereiche: Private Nutzung am Flaggenmast im Garten und am Haus.

Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m²: Glänzende, repräsentative Oberfläche, leicht auswehend, schnell trocknend, strapazierfähiger als Polyester mit einem Gewicht von 80 g/m². Typische Einsatzbereiche: Gewerbliche Nutzung mit überwiegend repräsentativem Charakter, wie z. B. am Flaggenmast vor Hotels, Ladengeschäften und Rathäusern. Unsere Empfehlung auch zum Einsatz an Raumständern.

Spezialpolyester mit einem Gewicht von 120 g/m²: Moderne, leicht glänzende Oberfläche, gelochte Struktur, dadurch erfolgt eine elastische Verformung bei Wind. Durch die Löcher wirkt der Druck etwas weniger intensiv. Typische Einsatzbereiche: Werbezwecke.

Polyesterwebware mit einem Gewicht von 160 g/m²: Matte Oberfläche, gewebter Stoff, welcher optisch an eine Baumwoll- oder Leinenstruktur erinnert, robuster als Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m². Typische Einsatzbereiche: Gewerbliche Nutzung in windreichen Gegenden. Unsere Empfehlung auch zur Nutzung auf Schiffen.


Höhe: Flaggengröße
4 m 60 x 90 cm
5 m 60 x 90 cm, 90 x 150 cm, 100 x 150 cm
6 m 90 x 150 cm, 100 x 150 cm, 200 x 80 cm
7 m 120 x 200 cm, 300 x 120 cm
8 m 150 x 250 cm, 400 x 150 cm
9 m 150 x 250 cm, 400 x 150 cm
10 m 150 x 250 cm, 200 x 335 cm, 400 x 150 cm
11 m 200 x 335 cm, 400 x 150 cm
12 m 200 x 335 cm

Da Langwimpel optisch kürzer erscheinen, empfehlen wir, diese jeweils 50 cm länger zu wählen, sofern Sie Flaggen und Langwimpel an einem Mast hissen.


Die Lebensdauer von Flaggen beträgt etwa eine Saison. Dies ist stark abhängig von den gegebenen Umständen wie z. B. den Witterungsverhältnissen. Starke Sonneneinwirkung oder salzhaltige Luft können dazu führen, dass das Material brüchig wird. Sturm kann dazu führen, dass sich eine Naht öffnet. Die Lebensdauer von Flaggen kann somit verlängert werden, wenn diese ab einer Windstärke von 8 Bft eingeholt werden. Es ist außerdem wichtig, darauf zu achten, dass die Flaggen nirgendwo anschlagen.

Ab und zu sollte die Flagge eingeholt und aus der Nähe begutachtet werden, sodass kleinere Schäden frühzeitig behoben werden können, bevor sie sich fortsetzen und nicht mehr zu reparieren sind. Flaggen sollten regelmäßig gereinigt werden, da auch bestimmte Verschmutzungen dem Material zusetzen können. Sie können bei 30 °C mit einem Feinwaschmittel gewaschen werden.


Hochformatflaggen werden häufig zu Werbezwecken eingesetzt. Damit die Werbebotschaft auch bei Windstille lesbar ist, wird die Flagge durch einen Ausleger oben am Flaggenmast ausgebreitet und gestrafft. Es handelt sich bei einem Ausleger somit um eine Querstange oben am Mast. Sollte Ihr Flaggenmast über einen solchen Arm verfügen, benötigt Ihre Hochformatflagge oben einen Hohlsaum. Dieser ist bei unseren Flaggen grundsätzlich ca. 8,5 cm hoch, flach gemessen. Die Flagge wird dann mit dem Hohlsaum, auch Tunnel oder Ärmel genannt, über den Ausleger geschoben.



Bund und Länder verfügen über eigene Zuständigkeiten hinsichtlich der Beflaggung. Es ist nicht notwendig aber üblich, dass sich die Länder am Bund orientieren. Es ist außerdem nicht notwendig aber üblich und hilfreich, wenn sich Privatpersonen an Bund und Ländern orientieren. Im Wesentlichen laufen die Erlasse darauf hinaus, dass die Flaggenmasten mit Blick auf das Gebäude betrachtet werden. Die höchstrangige Flagge wird auf den hochwertigsten Platz gesetzt.

Beispiel: Es sind vier Flaggenmasten vorhanden. Diese stehen nebeneinander neben dem Haupteingang zu Ihrem Hotel. Der hochwertigste Platz befindet sich direkt am Eingang. Dort wird die Flagge Europa gehisst. Direkt daneben wird die Flagge Deutschland gehisst. Daneben die Flagge Ihres Bundeslandes und daneben die Flagge Ihrer Stadt.



All unsere Flaggen sind einseitig durchdruckt. Das heißt, der Druck erscheint auf der Rückseite spiegelbildlich. Wir bedrucken Flaggen nicht beidseitig, da Wappen oder Logos bei Gegenlicht nicht mehr erkennbar wären. Wir bieten keine Sonderanfertigungen von zwei hintereinandergelegten Flaggen mit Stoff als Durchscheinschutz dazwischen.

Unsere Flaggen werden in einem aufwändigen Verfahren per Siebdruck oder Digitaldruck bedruckt. Bei größeren Auflagen fertigen wir Ihnen Ihre Flaggen gern im Siebdruckverfahren. Auch Flaggen, welche wir in großen Mengen auf Lager genommen haben, wurden im Siebdruckverfahren bedruckt.

Beim Digitaldruck liegt die Farbintensität des Durchdrucks auf der Rückseite, bei Flaggen aus Polyesterwebware mit einem Gewicht von 160 g/m², bei ca. 80 % und, bei Flaggen aus Polyesterwirkware mit einem Gewicht von 110 g/m², bei ca. 90 %. Bei einer am Mast gehissten Flagge ist der Unterschied in der Farbintensität zwischen Vorder- und Rückseite kaum zu erkennen.



Flaggen sind mit einem Feinwaschmittel bis 30 °C per Hand waschbar. Bei Bedarf können sie auf niedrigster Stufe gebügelt werden.


Flaggen sollten spätestens ab einer Windstärke von 8 Bft eingeholt werden.



Der Unterschied besteht in der Konfektionierung.

Eine Hochformatflagge ist mastseitig mit einer Befestigungsmöglichkeit zum Hissen am Flaggenmast versehen. Unsere Hochformatflaggen sind mastseitig grundsätzlich mit Karabinerhaken ausgestattet.

Ein Flaggenbanner verfügt lediglich oben an der schmalen Seite über eine Befestigungsmöglichkeit. Unsere Flaggenbanner sind grundsätzlich mit einem Hohlsaum oben ausgestattet. Sie erhalten unsere Flaggenbanner auf Wunsch mit einer Bannereinrichtung. Diese besteht aus einer Holzstange, Holzabschlussköpfen und Seil.



Die Bundesdienstflagge ist eine besondere Art der Bundesflagge unter Verwendung des Bundesschildes. Alle Stellen des Bundes führen die Bundesdienstflagge. Grundsätzlich stellt die Verwendung der Bundesdienstflagge durch eine nichtamtliche Stelle oder Privatperson eine Ordnungswidrigkeit nach § 124 Ordnungswidrigkeitengesetz dar. Sollten Sie hinsichtlich der Verwendung unsicher sein, empfehlen wir Ihnen die Bundesflagge. Dies ist die Deutschlandflagge ohne Adler.

Alle Bundesländerflaggen ohne Wappen werden Landesflaggen genannt. Diese dürfen auch von Privatpersonen gehisst werden. Einige Länder führen daneben Landesdienstflaggen, deren Verwendung den Stellen des Landes vorbehalten ist. Sollten Sie hinsichtlich der Verwendung unsicher sein, empfehlen wir Ihnen die Landesflaggen ohne Wappen.

Bitte informieren Sie sich bei den zuständigen Stellen, ob Sie die gewünschte Flagge hissen dürfen.


Häufig gestellte Fragen zum Bestellvorgang

Sollten Sie Ihre Frage hier nicht finden, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schicken Sie uns direkt eine Anfrage an info@flaggenmeer.de


Lizenzflaggen (Fußballflaggen) und Flaggenmasten versenden wir nicht auf Rechnung. Wenn Ihnen die Zahlart Rechnung während des Bestellvorgangs nicht angeboten wird, haben Sie möglicherweise einen Artikel dieser Warengruppen in Ihrem Warenkorb.


Sie erhalten nach Ihrer Bestellung per E-Mail eine Auftragsbestätigung. Sollten Sie sich für die Zahlung per Vorkasse entschieden haben, finden Sie unsere Bankverbindungdaten in dieser Auftragsbestätigung.


Wir können auf ein großes Lager zugreifen, sodass viele Artikel sofort verschickt werden können. Dies gilt für alle Artikel, welche mit dem Hinweis „Sofort versandfertig“ versehen sind. Alle übrigen Artikel werden erst nach Bestelleingang gefertigt. Sie werden direkt nach Bestelleingang in Auftrag gegeben. Die Fertigungszeit ist unter anderem von der gewünschten Qualität abhängig, da diese in verschiedenen Produktionsstätten gefertigt werden.
Bitte beachten Sie den Hinweis auf die Lieferzeit am jeweiligen Artikel. Sie finden die Angaben zur Lieferzeit des ausgewählten Artikels außerdem im Warenkorb, auf der Bestellübersichtsseite und in Ihrer Auftragsbestätigung, welche Sie nach dem Kaufabschluss per E-Mail erhalten.


Viele Flaggen verschicken wir per Brief. Nach dem Versand erhalten Sie eine Versandbestätigung per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Name an Ihrem Briefkasten gut lesbar angebracht ist. Nicht zustellbare Briefe werden in den meisten Fällen in ca. einer Woche an uns zurückgeschickt. Sollte Ihr Brief innerhalb der üblichen Postlaufzeiten nicht bei Ihnen angekommen sein, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@flaggenmeer.de.
Für alle Flaggen, welche per Paket verschickt wurden, erhalten Sie nach dem Versand eine Versandbestätigung mit Trackingnummer zur Sendungsverfolgung per E-Mail. Bitte nutzen Sie den, in dieser E-Mail angegebenen, Link, um Ihr Paket zu verfolgen. Oftmals kann der Verbleib auf diese Weise geklärt werden. Möglicherweise konnten Sie nicht angetroffen werden und Ihr Paket liegt zur Abholung im Paketshop bereit. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Name an Ihrem Klingelschild gut lesbar angebracht ist.



Flaggenmeer ist ein Online-Einzelhandel. Gern verkaufen wir auch an Wiederverkäufer, jedoch bieten wir keine besonderen Konditionen für Widerverkäufer an. Bitte beachten Sie unsere Mengenrabatte und andere Rabattaktionen.



Flaggenmeer ist ein reiner Online-Shop. Wir betreiben kein Ladengeschäft und es ist nicht möglich, die Ware vor Ort abzuholen. Wir greifen auf verschiedene, deutschlandweit verteilte, Lager zu.



Möglicherweise haben Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht korrekt angegeben und unsere automatische Bestellbestätigung konnte Sie aus diesem Grund nicht erreichen. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall eine E-Mail an info@flaggenmeer.de. Eventuell ist unsere Auftragsbestätigung von Ihrem Spamfilter abgefangen worden. Bitte prüfen Sie Ihren Spamfilter und fügen Sie info@flaggenmeer.de der Liste Ihrer sicheren Absender hinzu.


Ihre Rechnung befindet sich in einer roten Versandtasche auf Ihrem Paket. Ist Ihnen diese Rechnung abhandengekommen, senden wir Ihnen gern auf Wunsch eine neue zu. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall eine E-Mail an info@flaggenmeer.de.



Gerne können Sie bei uns auch per E-Mail bestellen. Bitte nennen Sie uns, wenn möglich, die Artikelnummern der Artikel, welche Sie bestellen möchten sowie die jeweilige Anzahl. Wir benötigen für den Versand der Ware außerdem Ihre komplette Rechnungsadresse und ggf. Ihre abweichende Lieferadresse.



Einen Katalog führen wir nicht. Sie finden unser komplettes Sortiment unter www.flaggenmeer.de. Viel Spaß beim Stöbern.



Lizenzflaggen (Fußballflaggen) und Flaggenmasten versenden wir nicht auf Rechnung. Wenn Ihnen die Zahlart Rechnung während des Bestellvorgangs nicht angeboten wird, haben Sie möglicherweise einen Artikel dieser Warengruppen in Ihrem Warenkorb.


Sie erhalten nach Ihrer Bestellung per E-Mail eine Auftragsbestätigung. Sollten Sie sich für die Zahlung per Vorkasse entschieden haben, finden Sie unsere Bankverbindungdaten in dieser Auftragsbestätigung.


Wir können auf ein großes Lager zugreifen, sodass viele Artikel sofort verschickt werden können. Dies gilt für alle Artikel, welche mit dem Hinweis „Sofort versandfertig“ versehen sind. Alle übrigen Artikel werden erst nach Bestelleingang gefertigt. Sie werden direkt nach Bestelleingang in Auftrag gegeben. Die Fertigungszeit ist unter anderem von der gewünschten Qualität abhängig, da diese in verschiedenen Produktionsstätten gefertigt werden.
Bitte beachten Sie den Hinweis auf die Lieferzeit am jeweiligen Artikel. Sie finden die Angaben zur Lieferzeit des ausgewählten Artikels außerdem im Warenkorb, auf der Bestellübersichtsseite und in Ihrer Auftragsbestätigung, welche Sie nach dem Kaufabschluss per E-Mail erhalten.


Viele Flaggen verschicken wir per Brief. Nach dem Versand erhalten Sie eine Versandbestätigung per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Name an Ihrem Briefkasten gut lesbar angebracht ist. Nicht zustellbare Briefe werden in den meisten Fällen in ca. einer Woche an uns zurückgeschickt. Sollte Ihr Brief innerhalb der üblichen Postlaufzeiten nicht bei Ihnen angekommen sein, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@flaggenmeer.de.
Für alle Flaggen, welche per Paket verschickt wurden, erhalten Sie nach dem Versand eine Versandbestätigung mit Trackingnummer zur Sendungsverfolgung per E-Mail. Bitte nutzen Sie den, in dieser E-Mail angegebenen, Link, um Ihr Paket zu verfolgen. Oftmals kann der Verbleib auf diese Weise geklärt werden. Möglicherweise konnten Sie nicht angetroffen werden und Ihr Paket liegt zur Abholung im Paketshop bereit. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Name an Ihrem Klingelschild gut lesbar angebracht ist.



Flaggenmeer ist ein Online-Einzelhandel. Gern verkaufen wir auch an Wiederverkäufer, jedoch bieten wir keine besonderen Konditionen für Widerverkäufer an. Bitte beachten Sie unsere Mengenrabatte und andere Rabattaktionen.



Flaggenmeer ist ein reiner Online-Shop. Wir betreiben kein Ladengeschäft und es ist nicht möglich, die Ware vor Ort abzuholen. Wir greifen auf verschiedene, deutschlandweit verteilte, Lager zu.



Möglicherweise haben Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht korrekt angegeben und unsere automatische Bestellbestätigung konnte Sie aus diesem Grund nicht erreichen. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall eine E-Mail an info@flaggenmeer.de. Eventuell ist unsere Auftragsbestätigung von Ihrem Spamfilter abgefangen worden. Bitte prüfen Sie Ihren Spamfilter und fügen Sie info@flaggenmeer.de der Liste Ihrer sicheren Absender hinzu.


Ihre Rechnung befindet sich in einer roten Versandtasche auf Ihrem Paket. Ist Ihnen diese Rechnung abhandengekommen, senden wir Ihnen gern auf Wunsch eine neue zu. Bitte schreiben Sie uns in diesem Fall eine E-Mail an info@flaggenmeer.de.



Gerne können Sie bei uns auch per E-Mail bestellen. Bitte nennen Sie uns, wenn möglich, die Artikelnummern der Artikel, welche Sie bestellen möchten sowie die jeweilige Anzahl. Wir benötigen für den Versand der Ware außerdem Ihre komplette Rechnungsadresse und ggf. Ihre abweichende Lieferadresse.



Einen Katalog führen wir nicht. Sie finden unser komplettes Sortiment unter www.flaggenmeer.de. Viel Spaß beim Stöbern.